ellines.de Forum

Normale Version: Bikh oder Biku/Biky?
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Geia sas paidia,

Kann es sein dass man Bikh sowohl so ---> Bikh als auch so ---> Biku/Biky schreiben kann? Wenn ja wieso? und woher weiß man welches richtig ist? Weil meine Freundin heißt so und shcreibt sich selbst so Bikh doch ne andere freundin deren beste freundin heißt so und die schreibt sich Biku.

Was ist nun richtig? oder ist beides richtig? Bitte um hilfe.

Big THX
Es ist beides richtig, aber warum schreibt sich Deine Freundin denn nicht einfach Vicky- so heisst meine Schwester übrigens auch-das wäre dann für jeden verständlich! Big Grin
Geia sou Grecho,

ich denke, es geht Dir um das Problem der Transkription griechischer Worte/Namen in das lateinische Alphabet, das die Deutschen nutzen.

Ich würde Vicky oder Vicki schreiben, dann ist es für Deutsche am leichtesten erkennbar und aussprechbar.

Denn
Bikh wird im Dt. als "Bik" ausgesprochen
Biku als "Bikuu"
Biky als "Biki"

wobei das Bi in diesen 3 Variationen wie das Bi in "Biene" ausgesprochen wird und nicht wie im Gr.


Ähnlich würde ich Vassilis schreiben oder Vase.

Andererseits ist in D bei der Schriftweise von Eigennamen alles möglich wie am häufigen Nachnamen Schmit, Schmid, Schmidt, Schmitt,... zu sehen ist.

Kalo Bradi

katina
Zur der Problematik wie schreibe ich griechisch mit lateinischen Buchstaben gibt es hier im Forum bereits einen Link zu einem Übersetzungstool Greeklish - ELLHNIKA
http://www.ellines.de/forum/showthread.php?tid=108
Γεια σου Helena

eine Klasse Seite für meine Bedürfnisse.
(Ich glaube aber, dass nicht alle Betonungszeichen angezeigt werden.)

ευχάριστο kai
καλο βραδυ

Katina
@ helena, echt geile Seite. BIG THX Winken

DOch was jetzt das wort bikh ageht, habe ich erfahren das beides richtig ist und das bikh auch biku geschrieben werden kann.

Somit ist meine erste Frage geklärt doch die zweite frage Wann weiß ich wann ihc bikh oder biku schreieb ist immer noch offen. Wenn jemand dazu was weiß, bitte posten.

Vielen Dank schon mal
Hallo!

In Griechenland fast keiner hat den offiziellen Namen "Βίκυ" oder "Βίκη", oder mit ähnlicher Weise "Takis", "Sakis", "Tasos", usw.

Die Kinder sind traditionell auf ganze Namen getauft und es hägt an der Mutter (oder algemein Familie) ab, wie sie das Kind nennen wird. Die Abkürzungen sind total inoffiziel. Es gibt manche Namen die nicht als abkürzungen genommen werden, aber nur wegen der Ähnlichkeit. So, "Biky" wird für "Vasiliki" oder auch "Paraskevi" (meine Kuzine) verwendet. Aber total inoffiziell.

Darum können wir unsere Abkürzungen wie wir mögen schreiben, keiner darf uns um unsere Schreibweise zwingen. Auf jeder Weise wird man diese Abkürzungen nicht offiziell benutzen.

Aber: In Zypern gibt es eine andere Weise an Namen. Wenn eine Familie das Kind "Nikos" nennen will, dann wird das Kind den offizielen Namen Nikos kriegen, nicht Nikolaos, und wird "Nikos" in alle offizielle Urkunden benutzen. Wenn jemand ihn "Nikolas" oder "Nikolakis" nennen will, ist es nicht falsch... und sicher wenn er mag, kann er sein Namentag am 6.Dezember feiern (Heiliger Nikolaos Feiertag). Das wird aber alles inoffiziel sein, so da gibt es kein Problem. Auf gleicher Weise, wenn jemand aus Zypern den Namen "ΒΙΚΥ" hat, dann soll sie am besten die offizielle Transkription benutzen "VIKY", und wenn sie "ΒΙΚΗ" heisst dann "VIKI".

Jetzt, über Biky oder Bikh: Vicky ist ein Englischer Name (ich glaube), so wenn man auf Griechisch erst gescrieben hatte, hatte man "BIKY" geschrieben, um beide Aussprache und Orthographie zu haben... Aber das ist kein Regel, mann kann auch "BIKH" schreiben (weil die "-H" Endung weiblich ausscheint).

Das selbe Problem war auch an Französischen Wörter die auf Neugriechisch benutzt werden. z.B.: documentaire, wurde in griechisch "NTOKYMANTAIP/ντοκυμανταίρ" übersetzt und "dokimanter" ausgesprochen. "Y/υ" wird als "i", und "AI/αι" als e/ä ausgesprochen. Deshalb war die Schreibform richtig. Heute aber schreibt man es besser "NTOKIMANTEP/ντοκιμαντέρ". Das selbe mit "train" das man auf griechisch erst als "TPAINO" schrieb, aber jetzt blos als "TPENO" verwendet.

Demnach sollen wir unsere Namen wie wir am liebsten haben schreiben.

Viel Spaß und Grüße aus Athen!
Referenz-URLs