ellines.de Forum

Normale Version: Geld nach Griechenland überweisen ...
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2
Ich möchte Geld von Deutschland nach Griechenland überweisen. Gibt es neben der Möglichkeit mittels IBAN und BIC-Code/S.W.I.F.T eine Auslandsüberweisung zu veranlassen, auch noch weitere kostengünstige Alternativen? Z.B. per Verrechnungsscheck, oder so was Ähnliches? Sehr viele Griechen sträuben sich davor mir Ihre Kontodaten (IBAN und BIC-CODE) mitzuteilen. So kann ich auch nichts überweisen. Daher wäre ich über Alternativen zur Abwicklung von internationalen Zahlungsströmen innerhalb Europas (in meinem Fall nach Griechenland) sehr dankbar. Mir scheint bei den Griechen lautet das Motto "nur Bares ist Wahres" . Smile
kein grieche, der geschäfte mit dem ausland betreibt, wird dir seinen iban-code verweigern. wie anders will er nach lieferung an sein geld kommen.
ist mir bisher noch nicht passiert. die auslandsüberweisungs bis euro 12.000,- innerhalb der eu ist die preisgünstigste variante.
ansonsten bleibt dem 'griechen' nur die persönliche anreise, um das geld bar entgegen zu nehmen ( Tom Stone Meine griechische Taverne, Seite 66 ) Big Grin
Nikos2004 schrieb:... ich will von einem CD Laden in Herakleion 2 CD kaufen seit einem Monat, der Inhaber kennt seine IBAN Daten nciht, seine Bank wollte die Daten nur an den Inhaber mitteilen. Wisst ihr warum die Daten so geheimnisvoll sind? Was Kostet eine Überweisung von 20? mit der IBAN Nr nach Griechenland? Meine Bank wollte ca. 8? haben ist dies üblich?

Eine EU-Auslandsüberweisung bis 12.500 EUR darf ab 01. Juli 2003 nicht mehr kosten als eine Inlandsüberweisung. Allerdings sind einige Regeln einzuhalten
  • für EU-Auslandsüberweisung gibt es einen eigenen Überweisungsschein. Also nicht den Standardüberweisungsschein für Inlandsüberweisungen benutzen
  • Namen und Vornamen des Empfängers (das kann natürlich auch eine Firma sein)
  • die internationale Kontonummer IBAN (International Bank Account Number) des Begünstigten
  • die internationale Bankleitzahl BIC (Bank Identifier Code) der Bank des Begünstigten (auch SWIFT-Code genannt)
  • die eigene IBAN
  • Überweisung-Betrag in EUR !!!

Die Tricks der europäischen Banken

Der einfachste Trick, um die EU-Verordnung zu erfüllen und trotzdem gut zu verdienen die Gebühr für eine Inlandsüberweisung anheben.

Beispiel Griechenland Nach Informationen des BEUC verlangte die Eurobank vor dem 1. Juli 2003 acht Euro Gebühr für eine Inlandsüberweisung. Mit In-Kraft-Treten der Verordnung wurde die Gebühr für eine Inlandsüberweisung erhöht auf 21 Euro. Da die Auslandsüberweisung ebenfalls 21 Euro kostet, wird die Verordnung formal eingehalten Auslands- und Inlandsüberweisungen kosten gleich viel. Den Geist des Gesetzes verletzt die Gebühr aber sehr wohl, schließlich war es das Ziel, die Kosten für die Verbraucher in der gesamten EU zu senken.

Falls deine Bank trotzdem hohe Bankgebühren verlangt, würde ich die Bank wechseln. Es gibt Banken, da kostet es nix.

Die eigene IBAN erhält man bei der eigenen Bank (bzw. steht i.d.R. auf dem Kontoauszug). Die fremde IBAN muss dir der Zahlungsempfänger schon selbst mitteilen, wenn er die Kohle haben möchte. Nur er erhält die Auskunft von seiner Bank, so sollte es auch sein. Da könnte ja sonst jeder kommen ...

Der SWIFT-Code lässt sich leicht herausfinden http://www.swift.com/biconline/
Nikos2004 schrieb:Hallo,

Was Kostet eine Überweisung von 20€ mit der IBAN Nr nach Griechenland? Meine Bank wollte ca. 8€ haben ist dies üblich?

Danke
Nikos

falls deine bank dir für eine auslandsüberweisung 8 Euro abknöpft, so geschieht dies auch für alle deine inlandsüberweisungen.
also sofort die bank wechseln (denn es geht auch kostenlos, wie demeter schon sagte)
Gibt es denn für die Griechen Probleme Geld von Athen nach Frankfurt zu überweisen? Ich habe mehr und mehr anfragen für konservierte Palmen aus Griechenland.
Niko Iordanov
(Manche schreiben auch Niko Jordanov)
Hi,

ich zahle pro Überweisung für eine Telefonorder 1,50 EUR,
trotzdem will die Deutsche Bank für die Überweisung nach Herkleion auf Kreta 8 EUR kassieren um 20 EUR zu transferieren.
Ich habe denen schon gesagt, dass die Überweisung nicht mehr kosten dsrf als eine Inlandsüberweisung.
Trotzdem will die Deutsche Bank 8 EUR haben.

Ciao
Also ich habe schon Geld nach Italien und nach Athen überwiesen, dauert bis maximal 5 Werktage und kostet bei allen Sparkassen glaube ich nichts.

Ich weiss nicht, wie das bei Euch ist, ich bin Student und zahle für mein Konto weder Bank- noch Überweisungsgebühren, auch eine Auslandsüberweisung ist somit kostenlos.

Eine IBAN geheimzuhalten macht eigentlich nur insofern Sinn, als man auch manchmal, begründet oder unbegründet, danach bestrebt ist, seine normalen Kontodaten nicht öffentliche preiszugeben.

Aber selbst wenn, nur Geschäftleute können per Lastschrift Geld von einem Privatkonto abbuchen. Dazu brauchen sie aber die Ermächtigung des Kontoinhabers, nachgewiesen durch Unterschrift.
Innerhalb von 14 Tagen kann man außerdem Abbuchen, recht- und unrechtmäßige, von der eigenen Bank auf Kosten des Abbuchers zurückholen lassen, gibt also eigentllich keinen Grund, eine IBAN nicht preiszugeben.
BIC und Swift findet mein leicht unter Google oder auf der jeweiligen Seite einer Bank, oder bei den Links unten.

Eine teuere Alternative bieten einige Postfilialien an
Kostet 15 Euro glaube ich, man gibt denen das Geld cash und nach 15 Minuten kann das der Empfänger im Ausland an einer Postfiliale, der mit diesem Transferunternehmen zusammenarbeitet, unter Angabe seiner Daten und eines Passworts oder Ausweises das Geld direkt erhalten. Vielleicht ist es innerhalb der EU sogar günstiger als 15,-, in die Nicht-EU hat es zumindest soviel gekostet.

Ich hoffe, ich konnte ein wenig weiterhelfen. Aber ehrlich, 8,- bis 21,- sind wucher, warum für etwas soviel zahlen, das man auch umsonst bekommen kann? Immerhin sind das bis zu sieben Gyros-Pita! Big Grin

Schöne Grüße, Dimi
Hallo Leute!

Also ich versuche schon seit Tagen den BIC bzw SWIFT-Code einer Bank (Ethniki Trapeza in Veria) in Griechenland zu finden aber geht net. Kann es sein dass nicht alle Banken in GR einen SWIFT-Code besitzen? denn den Code den ich habe ist nur von der Zentralen Bank in Athen und das bedeutet, das überwiesene Geld geht nach Athen in der Bank wo die Kontoführung nicht eröffnet wurde. Somit muss ich Gebührenzahlen um das Geld wieder nach Veria zu transferieren wo durch das Risiko dass das Geld "irrgent wo" verloren geht gross ist. Crazy Ist mir schon mal passiert.

Kennt sich da jemand aus?

Grüsse
Seiten: 1 2
Referenz-URLs